Wissenswertes von A bis Z

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den organisatorischen Ablauf bei Evangelische Kindertageseinrichutng Arche Noah Bochum-Langendreer. Helfen Sie mit, diesen gemeinsam mit uns so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Anmeldung

Eine Voranmeldung ist ohne Terminabsprache möglich. Sie können bei uns direkt das Voranmeldeformular ausfüllen. Zur ausführlichen Vorstellung der Kita laden wir dann gesondert ein.Weitere Informationen können Sie auch über unser Kontaktformular erfragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Telefon

+49 234 53034963

 

Online

Sie können Ihr Kind auch über das Kitaportal der Stadt Bochum bei uns anmelden. Das Kitaportal können Sie unter folgender Adresse erreichen:

www.kitaportal-bochum.de

Unser Angebotsprofil finden Sie dort unter:

https://www.kitaportal-bochum.de/profil/167

Formular Anmeldungen
Sie können hier unseren Vordruck für die Anmeldungen herunterladen.
Den ausgefüllten Bogen können Sie gerne an uns zurücksenden.
Anmeldebogen.pdf
PDF-Dokument [115.6 KB]

Was passiert im Krankheitsfall?

Gerade Kleinkinder erkranken häufig. Damit sie schnellstmöglich wieder gesund werden und andere Kinder nicht anstecken, müssen kranke Kinder zuhause bleiben. Erst wenn sie einen Tag fieberfrei sind, dürfen sie wieder in den Kindergarten; bei ansteckenden Kinderkrankheiten ist zudem ein vom Arzt ausgestelltes Attest über die Ansteckungsfreiheit des Kindes vorzulegen.

Aufnahmen

Die Aufnahmen in die Kita geschehen in der Regel zum 1. August eines Jahres, da uns die Vorschulkinder jeweils zum 31.07. in die Schule verlassen.

In jedem Jahr beantragen wir die Platzzahlen nach Ihren Bedarfen. Kurz darauf bekommen wir vom Jugendamt unser Kontingent mitgeteilt.

Ende Februar / Anfang März (der Stichtag variiert jährlich) können wir dann die Verträge abschließen für den Zeitraum ab dem 1. August.

Wir nehmen die Kinder nach den aktuell gültigen Aufnahmekriterien, die in Zusammenarbeit mit dem Elternrat erstellt wurden, auf.

Aufnahmekriterien

Unter Berücksichtigung der vom Jugendamt zugewiesenen Betreuungsstruktur und einer notwendigen Heterogenität der Kindertageseinrichtung werden zunächst Geschwisterkinder und evangelische Kinder berücksichtigt.

Folgende Aspekte werden bei der weiteren Planung der Aufnahmen ohne Wertigkeiten mit berücksichtigt:

 

  • Alter des Kindes
  • Anmeldedatum
  • Alleinerziehend
  • Berufstätigkeit oder Ausbildung der Eltern
  • Integration
  • Migration
  • Wohnortnähe
  • Zuzug

Anrufen

E-Mail